TEXLAB Doctor Portal Damen TShirt Braun

B00TOEUU8U

TEXLAB - Doctor Portal - Damen T-Shirt Braun

TEXLAB - Doctor Portal - Damen T-Shirt Braun
  • Original Texlab T-Shirt
  • Textil für Schadstofffreiheit zertifiziert
  • Kragenform: Rundhals
  • 1/2 Arm
  • 100% Baumwolle
  • Pflegehinweis: Maschinenwäsche bis 40° C - nicht über den Druck bügeln - nicht bleichen
  • Druckfarben schadstoffrei (zertifiziert)
TEXLAB - Doctor Portal - Damen T-Shirt Braun TEXLAB - Doctor Portal - Damen T-Shirt Braun
Verkehrszeichen

Direkt zu ...


Postleitzahlen
Wörterbuch

Suche

Hauptnavigation

D9Q Frauen Sommer reizvolle hohe Taille plus Größe Badeanzug OnePiece Bikini Bademode Schwarz
Der Hafer fördert eine zeitgemäße und gesunde Entwicklung. Er kann wegen seiner wertvollen Inhaltsstoffe als ein  Komplettversorger  gelten. Höhere Anteile von Phosphor, Lysin und Vitamin B fördern die gesunde Muskel- und Knochenbildung. Der Hafer wirkt durch seine Schleimbildung günstig auf Magen- und Darmtrakt.
Einst hieß es:  Hafer macht Männer aus Eisen . Tau aus Hafer schmeckt anders als sonstige Haferzubereitungen.
Der sanfte, angenehme Geschmack erinnert in seinen feinen Nuancen an Carob oder auch Kakao.

Warum wir TAU-Produkte nicht für Kleinkinder empfehlen dürfen, die im Wirtschaftsgebiet der EU aufwachsen:

Alle Erdmann-Hauser-Tauprodukte wurden bis zum 30.6.1999 als gesunde Säuglings- und Kleinkindnahrung für Flasche und Brei verkauft. Seit dem 1.7.1999 ist dies im Wirtschaftsgebiet der EU nicht mehr möglich. Durch eine sogenannte EU-Beikostrichtlinie werden die Hersteller von Säuglings- und Kleinkindnahrung quasi gezwungen, ihren Produkten bestimmte schematische Vitamine zuzusetzen. Praktisch bedeutet dies, dass der vollwertigen Tau-Getreidenahrung industriell hergestellte Vitaminsubstanzen zugesetzt werden müßten. Dies entspricht nicht der ErdmannHauser-Philosophie (und auch nicht unserer). Gut das Sie noch selbst entscheiden dürfen, wie Sie Ihr Kind ernähren.

Die meisten dieser  Verbände  sind heute juristisches Mitglied im Bundesverband Beruflicher Naturschutz (BBN). Der BBN pflegt außerdem eine gute und regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Bund deutscher landschaftsarchitekten BDLA auf der Bundesebene und in den Regionen. Wichtige gemeinsame Vorhaben und Positionen werden dabei abgestimmt und ausgetauscht. Viele Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten sind Mitglied in den beiden Verbänden.  Informationen zum BDLA

Der BBN arbeitet zunehmend regional und ist eines der heutigen Zentren erfolgreicher berufsständischer Arbeit im Naturschutz. Günstig wirkt sich dabei die Zusammenarbeit staatlicher und freiberuflicher Naturschutzakteure aus.

Entscheidend sind die Vernetzung, Optionen für konzentrierte Lobbyarbeit im "Ernstfall" und die aktive Mitwirkung der Mitglieder. Der Erfolg eines Verbandes hängt ganz direkt von der Zahl aktiver Mitglieder  ab! Der  Arbeitskreis Freie Berufe  bietet hierzu eine gute Plattform.